Eine kleine Bücherreise für die Unterstufe

22.11.2018 19:14

Jedes Jahr am dritten Freitag im November ist bundesweit "Vorlesetag".  Deswegen lud das EGM-Bücherteam die Jahrgangsstufen 5 und 6 am 16. November in der dritten Schulstunde zu einer Reise durch die "Welt der Bücher" ein.

 

 

Über die gesamte Stunde verteilt, lasen vier Schülerinnen -  darunter Lea-Marie Vansev, die Bezirkssiegerin des Vorlesewettbewerbs 2017 - sowie einige Mitglieder des Bücherteams kurze Ausschnitte aus den Büchern „Animal Guardians“ (Stuart Daly), „Wilde Wahnsinnsengel“ (Thomas C. Brezina), „Rasend schnell und tierisch langsam“ (Jürgen Brater) und „Wunder“ (Raquel J. Palacio) vor.

 

 

Im Anschluss daran wurden die Klassensprecherteams der beiden Stufen auf die Bühne gerufen. Nun galt es, in einem witzigen Quiz Fragen über die zuvor gehörten Textpassagen zu beantworten. Die Spielregel war ganz einfach: "Wer zuerst auf dem dafür bestimmten  Stuhl sitzt, hat das Recht zu antworten." Die Klassensprecher der 5A hatten am besten zugehört und konnten sich durchsetzen.

 

 

Allen Fünft- und Sechstklässlern war die gesamte Zeit über anzumerken, wie viel Spaß sie bei der Bücherreise hatten. Bereits zu Beginn hatte Herr Conrad dem Bücherteam des vergangenen Schuljahres für die Organisation der Veranstaltung und der Bühnentechnik-AG gedankt, die dafür sorgte, dass auf sämtliche Technik während der Veranstaltung Verlass war.

 

 

Text: Johannes Schmidt (8C)

Fotos: Nina Kuhnert (Q2)

Zurück