Erfolgreiches Probenwochenende der Theater AG

06.03.2013 17:25

 

Es war ereignisreich, anstrengend, erhellend, spannend, lustig und vor allem eines: erfolgreich. Viele Fragen wurden beantwortet, Lücken gefüllt und letzte Unstimmigkeiten geklärt. Erschöpft aber glücklich beendeten elf Schauspieler, zwei Techniker und ein Lehrer am Sonntag das von Freitagmorgen bis Sonntagabend dauernde Probenwochenende und schauen nun der Premiere am Samstag entgegen.

Freitagmorgen begann das Wochenende mit einer intensiven Bearbeitung einzelner Szenen, die auch am Nachmittag fortgeführt wurde. Ende war um 17 Uhr, danach folgte noch eine Besprechung der Techniker. Samstag traf man sich mitsamt Schlafsack und Luftmatratze um 9.30 in der Aula. Ein intensives Aufwärmtraining erweckte die müden Geister und man war bereit, sich den unbeantworteten Fragen zu widmen, die vor allem im zweiten und dritten Akt noch auftraten.

 

tl_files/Nachrichten/Bilder 2013/08-P1040187.JPG

Verpflegt wurden die Jugendlichen von Familie Kuh, die seit Jahren dafür sorgt, dass die jungen Schauspieler  sich zufrieden und mit vollem Magen auf das Stück konzentrieren können, und dies auch weiterhin fortführt, obwohl ihre Tochter Jasmine, die letztes Jahr Abitur gemacht hat, mittlerweile eine Ehemalige ist. Ein großes Dankeschön dafür!  

Nach dem Abendessen probte man noch bis 9 Uhr und es wurde sogar noch ein Video in der Sporthalle gedreht, das ebenfalls im Stück zum Einsatz kommen wird.

 

tl_files/Nachrichten/Bilder 2013/15-P1040343.JPG

Übernachtet wurde in der Aula. Dort entspannte man abends noch beim (viel zu selten) erklingenden Gitarrenspiel des Lehrers und einigen Spielen wie „Die Werwölfe von Düsterwald.“

Frühstück gab es am Sonntag um 9 Uhr, danach begann man mit einem ersten kompletten Durchlauf des Stücks. Es konnten weiterhin Fragen gestellt und mit der Technik „gespielt“ und ausprobiert werden. Nach dem Mittagessen allerdings wurde es ernst. Ein zweiter Durchlauf wurde angesetzt, dieses Mal vollständig in Kostümen und ohne Texthefte oder viele Fragen.

Die Aussicht auf eine gelungene Premiere und zwei weitere tolle Aufführungstage liegen nun nicht mehr in weiter Ferne sondern sind ganz nah.  Und natürlich wachsen die Freude und die Aufregung von Tag zu Tag.

Wir sehen uns…

Alle Informationen zum Stück, den Trailer und erste Bilder findet man unter
www.egm-theater.de

Premiere: Samstag 9.3
weitere Aufführungen: Mittwoch 13.3.und Freitag 15.3

 

Svenja Blumenrath

Zurück