Gelungene Aufführung von „Wir geben noch nicht auf“ - „größtes Dankeschön“ an Theaterlehrer Thomas Erdmann

05.07.2017 16:25

Am Freitag, den 30. Juni 2017 führte die kleine Theatergruppe, bestehend aus sechs Mädchen der neunten Klasse, unter der Leitung von Thomas Erdmann ihr selbstgeschriebenes Theaterstück "Wir geben noch nicht auf" in der Aula des EGM auf.

Die Gruppe hatte sich im Herbst 2016 zusammen mit Thomas Erdmann entschieden, ein eigenes Stück auf die Beine zu stellen. Seitdem hatten die Mädchen an diesem Stück gesessen und es ausgearbeitet, bis es nun, acht Monate später, fertig gestellt und aufgeführt werden konnte. Die harte Arbeit und die teilweise anstrengenden, aber trotzdem auch sehr spaßigen Proben zahlten sich an diesem Abend aus, was sich auch an dem vielfältigen positiven Feedback der Zuschauer zeigte. 

"Und unser größtes Dankeschön geht natürlich an Herrn Erdmann, der uns, auch wenn die Proben mit uns nicht immer einfach waren, immer unterstützt und seine Zeit für uns geopfert hat." Dies waren unter anderem die Abschlussworte nach der gelungenen Aufführung von der Gruppe an ihren Theaterlehrer. Thomas Erdmann bekam daraufhin als Abschlussgeschenk einen Gruppenpulli geschenkt, der zuvor von den Mädels entworfen wurde. 

Das Theaterstück drehte sich um sechs unterschiedliche Charaktere, die nach dem Weltuntergang und dem Zusammenbruch der Gesellschaft aufeinander treffen und versuchen müssen, als Team zu arbeiten und ein neues Leben aufbauen müssen.

 

 

Text: Jana Brocke (Stufe 9)
Fotos: Jonas Neumann (Stufe 9)

Zurück