Geschichte, Kunst und Sprachen

24.11.2018 20:25

Vier Fremdsprachen, Kunstexkursionen in bekannte Museen der Region, Lesezimmer und Bücherflohmarkt, lebendiger und anschaulicher Geschichtsunterricht: Am EGM werden Sprachkenntnisse und Weltwissen gezielt gefördert.

 

Viele der Viertklässler haben am „Tag der Offenen Tür“ spielerisch neue Wörter in einer Fremdsprache gelernt. Je nachdem, welchen Unterricht sie hatten, können sie sich nun auf Englisch, Französisch oder Spanisch vorstellen, also ihren Namen, Wohnort und Alter sagen oder auch, welche Augen- oder Haarfarbe sie haben.

 

 

Englisch lernen die Schülerinnen und Schüler bereits ab der Grundschule. Um alle Schüler auf denselben Stand zu bringen, wird in der ersten Lektion („At School“) am Gymnasium viel Grundschulenglisch wiederholt, aber auch neue Vokabeln und Grammatik gelernt. Spanisch, Französisch oder Latein werden ab der 7. Klasse als zweite Fremdsprache unterrichtet. Französisch kann außerdem als dritte Fremdsprache ab der Klasse 8 als „Differenzierungs-Kurs“ gewählt werden, Spanisch als dritte (oder vierte!) Fremdsprache ab der Stufe EF.

 

Dass Geschichte ein spannendes Fach ist, das manchmal sogar kriminalistisches Gespür erfordert, erfuhren die Grundschüler, als sie zusammen mit ihren Paten und Patinnen an der Lösung des „Falls Ötzi“ arbeiteten. Wer es geschafft hatte, erhielt ein Zertifikat und darf sich jetzt „Geschichtskommissar“ nennen. In Deutsch haben die Viertklässler Castingshows untersucht. Sie mussten sich unter anderem Gedanken machen, warum Shows wie „Deutschland sucht den Superstar“ so beliebt sind, aber auch, welche Nachteile diese Formate haben.

 

 

Origami-Faltschachteln aus dünner Pappe zu basteln, erfordert genaues Arbeiten und Geschick: Im Fach Kunst geht es um sehr viel mehr als Farben und Maltechniken. Selbstverständlich durfte jeder die fertige Schachtel noch bunt verzieren und mit nach Hause nehmen. Die Kunstaustellung zeigte unter anderem „Schuhe“ (Stufe EF), „Schachbrettmuster“ (Stufe 8) und „“Farbtreppen“ (Stufe 6). Im Foyer im Hauptgebäude hatte die Klasse 6C ihre „Hundertwasserhäuser“ ausgestellt.

 

 

Mehr zum „Tag der Offenen Tür“ 2018 >>>>>

 

HIER geht es zur Galerie.

 

Text: Josi Winter (8D)

Fotos: Fynn D'Ortona (EF)

Redaktion: I. Arnold & U. Schraad

Zurück