Gips - Masken und Fantasie - Gebäude der Zukunft

30.01.2019 17:53

Mit viel Liebe zum Detail haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8a in intensiver Arbeit im Kunstunterricht Gips-Masken in Kleingruppen angefertigt und Fantasie-Häuser erstellt.

 

 

Hierzu bedurfte es einer guten Planung und Vorbereitung. Nachdem die Schülerinnen und Schüler einige Masken verschiedener Stile kennengelernt hatten, erstellten sie zunächst zeichnerische Entwürfe, die sie dann - nach gründlichen Überlegungen - in eine Gesichtsmaske „verwandelten“.

 

 

Ähnlich verlief die Herstellung der Fantasie-Häuser. Auch diese Gruppen verschafften sich erst einmal einen Überblick, welche Gebäude sie sich für die Zukunft wünschen und erstellten auch hierfür Skizzen, die teilweise auch Ergänzungen oder Veränderungen erfuhren, bis man aus verschiedenartigen Materialien eine entsprechende Idee umsetzen konnte.

 

 

Herausgekommen sind in allen Gruppen interessante Werke, die man auf den Fotos bestaunen kann.

 

 

Die Schülerinnen und Schüler haben sehr gut zusammengearbeitet und es hat uns allen riesigen Spaß gemacht.

 

Weitere Bilder der entstandenen Werke finden Sie HIER.

Aktuelles aus dem Fachbereich Kunst gibt es HIER.

 

Text und Fotos: Frau Brocksieper

 

Zurück