Internetwettbewerb des 12er Französisch-Kurses am EGM

06.03.2013 14:08

 

 

Am Samstag, den 22. Januar, feierten ganz Frankreich und Deutschland gemeinsam den 50. Jahrestag des Élysée-Vertrages. Damals, vor einem halben Jahrhundert, unterzeichneten Konrad Adenauer, der deutsche Bundeskanzler, und Charles de Gaulle, der französische Staatspräsident, im Pariser Élysée-Palast diesen einmaligen französisch-deutschen Freundschaftsvertrag. Kaum jemand hatte geglaubt, dass aus erbitterten Feinden enge Freunde und dass aus einfachen Nachbarn Partner und Verbündete wurden, die einander respektieren und wertschätzen. Nicht zuletzt ebnete dieses historische Ereignis den Weg für ein Europa ohne Krieg, Gewalt und Hass, jedoch mit Frieden, Solidarität und Wohlstand.

 

In diesem europäischen Geist entstanden so unzählige Städtepartnerschaften wie zwischen Meinerzhagen und Saint Cyr-sur-Loire. Zudem besuchen Jahr für Jahr deutsche Schüler des EGM das Collège Masbou in Figeac, und dieser Schüleraustausch besteht mittlerweile seit nunmehr 45 Jahren.

 

Auch wir, der 12er Französisch-Kurs von Nicole Burghardt, wollen unseren Teil beitragen, vor allem unser Wissen über Frankreich nach immerhin fünf  bzw. sogar sieben Jahren Französischunterricht unter Beweis stellen. Da bot der Internetwettbewerb des Institut français eine sehr gute Gelegenheit. Innerhalb von sechs Stunden galt es als Kurs, möglichst viele Fragen über Frankreich mithilfe des Internets zu lösen. Obwohl es zum Hauptpreis nicht ganz reichte, hat uns dieser „eintägige“ Ausflug nach Frankreich viel Spaß gemacht, uns aber auch gezeigt, dass wir nach 50 Jahren französisch-deutscher Freundschaft immer noch viel Neues von unseren Nachbarn erfahren können.

 

(Christopher Eckhardt, Jg.12/Q2)

Zurück