Kontakt intensiviert: Besuch in Dänemark

06.04.17 21:11

 

,,Nach dem Besuch der Dänen im vergangenen Jahr stand am 2. April für sieben Schülerinnen der Klasse 9B und Herrn Schilmöller der Gegenbesuch an.

Nach dem ersten Aufeinandertreffen der Austauschschüler ging es für ein paar von ihnen für einen Ausflug zurück nach Kopenhagen, während der Rest den Tag in einem Freizeitpark verbrachte.

 

 

Am nächsten Morgen ging es zuerst für eine Führung in die Schule, um von dort dann wieder in die Hauptstadt zu fahren. Zusammen ging es dort auf eine Schiffstour, bei der die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie die kleine Meerjungfrau zu sehen waren.

 

 

 

 

Nach der Ankunft in Farum am Nachmittag ging es dann zu einer der Austauschschülerinnen, wo zusammen gegessen, geredet und dänische und deutsche Kartenspiele gespielt wurden.

 

 

Schon am nächsten Tag stand der Abschied an. Erst nachdem noch einige Handynummern ausgetauscht wurden, ging es zurück nach Kopenhagen. Vor dem Rückflug am Nachmittag des 4. Aprils standen noch ein Besuch in einer Smørrebrød-Bäckerei und das Zusehen der bekannten Wachablösung am Königspalast auf dem Programm.

 

 

 

Am Ende waren sich alle einig, dass es eine sehr schöne Zeit gewesen war."

                                                                         

 

 

 

 

 

 

 

 

Text und Fotos: Caro Nietzke (EF)

Zurück