Probentage des Großen Chores und der Theater-AG

21.02.2019 16:23

Jedes Jahr im Frühjahr gibt es am EGM zwei kulturelle Highlights: das "Rising-Stars"-Konzert des Großen Chores und die Premiere des neuen Stücks der Theater-AG. Während der Probentage auf Burg Bilstein und in der Aula wurde noch einmal besonders intensiv geübt.  

 

Auch dieses Jahr ist der Große Chor des EGM unter der Leitung von Herrn Otto für zwei Tage zur Burg Bilstein nach Lennestadt gefahren. Frau Hansen und Herr F. Peters meldeten sich freiwillig, um den Chor zu unterstützen. Auch Herr Külkens engagierte sich, indem er einigen Schülern Einzelstimmbildung anbot. In der Jugendherberge hatten die Schülerinnen und Schüler viel Zeit, Lieder für das "Rising Stars"-Konzert und weitere Anlässe einzuüben. Natürlich kam auch der Spaß dabei nicht zu kurz. Außerdem durfte der Chor eine Probe mit Marc Sahr („Sari"), einem Sänger der ehemaligen A-Cappella-Gruppe „Wise Guys", genießen. Am Samstagmorgen fuhren die 82 Schülerinnen und Schüler mit dem Reisebus zurück zur Schule, um dort ihre Halbjahreszeugnisse entgegenzunehmen. 

 

Während der Chor "außer Haus" war, hatte die Theater-AG die Schulaula für sich. In den Proben, die teilweise zehn bis zwölf Stunden dauern können, wurde das Theaterstück ,,Der Faust“ vorbereitet - eine Adaptation der berühmten Tragödie "Faust" von Johann Wolfgang von Goethe. Bei dieser Produktion wirken 15 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 9 bis 11 sowie drei Schüler aus der Technik-AG mit. Um besser in das Stück hineinzufinden, begann jeder Probentag mit theaterspezifischen Aufwärmübungen. Danach arbeiteten die Schülerinnen und Schüler zusammen mit Herrn Th. Erdmann und Frau Stroot an einzelnen Szenen. Die Premiere des Stücks ist erst am 30. März 2019, deswegen wird es vorher noch weitere Probentage geben.

 

Texte: Annika Steinmetzler und Gideon Fett (7A)

Zurück