Schülergruppe Sharens arbeitet wie Bankexperten

30.03.17 22:11

Am Donnerstag Nachmittag, den 23.März, fuhren neun Mitarbeiter und drei betreuende Lehrkräfte der Schülergenossenschaft Sharens eSG nach Lüdenscheid, um dort mit ihrem Kooperationspartner, der Volksbank im Märkischen Kreis eG, gemeinsam einen Workshop abzuhalten.

Im Konferenzraum der Geschäftsstelle wurden wir von Herrn Kostewitz, dem Abteilungsdirektor Marketing, begrüßt, um mit ihm an unseren SMARTen Zielen weiterzuarbeiten. Eines dieser Ziele ist die Etablierung und die Erhöhung des Bekanntheitsgrades unserer Website www.sharens.info

Brainstorming

Brainstorming-Phase

 

Nach einer allgemeinen Brainstorming-Phase wurden wir aufgefordert, eine "Stakeholderanalyse" durchzuführen: Wer sind die Bezugs- oder Anspruchsgruppen, die von der Tätigkeit der Genossenschaft betroffen sind? Die Beziehung zu diesen Gruppen und ihr Verhalten sind entscheidend für das Erreichen unseres Ziels. Natürlich haben wir uns in den vergangenen Jahren mit einzelnen Gruppen befasst, doch nun ist der Überblick komplettiert und systematisch. Anschließend ging es an die Analyse einzelner Zielgruppen.

Insgesamt vergingen die vier Stunden wie im Fluge. Wir haben intensiv gearbeitet und dank Herrn Kostewitz viel Neues gelernt. Seine abschließenden Worte rundeten den Workshop ab: "Ihr habt hier heute gearbeitet, wie meine Kollegen und ich es tagtäglich tun."

 

Teilnehmende des Workshops

Von links nach rechts: 1. Reihe - Patricia Wette, Laura-Chantal Seitz, Lara Eigner, Mira Weiß, Marc Kostewitz; 2. Reihe: Max Freitag, Alexandra Retzlaw, Erik Benger, Peter, Retzlaw, Sabine Hegmann; 3. Reihe: Michael Hofmann, Bastian Händel, Frenki Zhang

Zurück