Ein Urgestein verlässt das EGM - Eckhard Kessler geht in den wohlverdienten Ruhestand

01.02.18 15:16

Der langjährige Ständige Vertreter des Schulleiters Eckhard Kessler wurde gebührend von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verabschiedet

 

Am 30.Januar 2018 wurde der stellvertretende Schulleiter, Studiendirektor Eckhard Kessler, von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Mensa verabschiedet.

Unter der Überschrift "Der Vize geht - mein Freund bleibt" dankte der Schulleiter Herr Dombrowski Herrn Kessler für seine engagierte, zuverlässige Mitarbeit und Unterstützung. Aus der jahrelange vertrauensvollen, offenen Zusammenarbeit sei eine Freundschaft entstanden, die auch weiterhin Bestand haben wird.   

 

 

 

Er verlas einen Dankesbrief von Herrn Dr. von Moritz an Herrn Kessler, der in seinem Schreiben ebenso die vielen Vorzüge und Fähigkeiten Herrn Kesslers hervorhob.

Es folgten für die Fachschaft Deutsch eine Rede von Herrn Conrad und ein berührend-fröhlicher Abschiedsfilm. Auch hier wurde noch einmal deutlich gemacht, welch positive Eigenschaften Herrn Kessler auszeichnen, die ihn für sein hohes Amt am EGM prädestiniert haben.

 

 

Die Fachschaft Sozialwissenschaften hatte ein Spiel für den Jubilar vorbereitet, das auf unterhaltsame Weise zeigte, wie hoch die Übereinstimmung zwischen dem Schulleiter und Herrn Kessler war.

Frau Keiber überreichte ein Geschenk von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

 

 

 

Herr Kessler ließ seine lange Tätigkeit am EGM Revue passieren, berichtete in mitunter humorvoller Weise von seinen Erlebnissen als Schüler an dieser Schule, als Referendar, Lehrer und schließlich als stellvertretender Schulleiter, nicht ohne einige Anekdoten zum Besten zu geben.

 

 

 

Zum Schluss waren nicht nur Herr Kessler, seine Frau und Familie gerührt, sondern auch eine große Anzahl von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihn als besonderen empathischen, verständnisvollen und engagierten Kollegen in sehr guter Erinnerung behalten werden.

Danach wurde mit allen Beteiligten gemütlich gefeiert.

 

 

 

Zur Fotogalerie gelangen Sie hier...

 

Fotos/Text: Monika Brocksieper

 

 

Zurück