Fernweh? Interesse an neuen Ländern und Kulturen? Lust eine neue Sprache zu erlernen oder zu verbessern?

 

Auslandsaufenthalt in der gymnasialen Oberstufe

 

Ein Auslandsjahr oder eine Zeit im Ausland bietet eine gute Gelegenheit diesen Interessen nachzugehen und sich auf ein Abenteuer einzulassen, denn durch einen Auslandsaufenthalt taucht man ein in eine neue Kultur, lernt neue Länder kennen und verbessert Sprachkenntnisse oder erlernt eine neue Sprache. Diese Aspekte sind in unserer globalisierten Welt und für den späteren Berufsweg immer wichtiger.

 

Ein Auslandsaufenthalt ist ein einmaliges bereicherndes Erlebnis, das ebenfalls die Persönlichkeitsentwicklung durch das Eingewöhnen in eine neue Kultur, das Zurechtfinden an einer neuen Schule und das Zusammenleben in einer Gastfamilie fördert. Oftmals bleiben die neu geschlossenen Freundschaften ein Leben lang bestehen und man steht über viele Jahre mit den Personen in Kontakt.

 

Während eines Auslandsaufenthaltes kann es jedoch auch zu Herausforderungen kommen, die es zu überwinden gilt und an denen ihr als Persönlichkeiten wachsen könnt. Nichtsdestotrotz wird ein Auslandsaufenthalt von Rückkehrern als Bereicherung in persönlicher, kultureller und sprachlicher Hinsicht gesehen.

 

Ist dein Interesse geweckt? Bist du neugierig geworden?

 

Dann schau am Broschürenstand vor dem Lehrerzimmer vorbei und/ oder komm zum Infoabend, der einmal jährlich stattfindet.

 

Gern kannst du mich auch in der Pause ansprechen oder per Mail kontaktieren, wenn du nähere Informationen zu Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes in der gymnasialen Oberstufe möchtest oder eine Beratung zum Auslandsaufenthalt wünschst.

 

Ich freue mich auf dich,

 

E. Keiber

 

 

Gastfamilie werden

 

Würden Sie gerne eine neue Kultur zuhause kennen lernen und einem ausländischen Schüler die Möglichkeit geben, ein Schuljahr oder einen Zeitraum in Deutschland zu verbringen. Dann werden Sie Gastfamilie!

Viele Austauschorganisationen suchen immer wieder Gastfamilien.

 

Ist Ihr Interesse geweckt, dann sprechen Sie mich an.

 

Abitur – was nun?

 

Viele Abiturienten stehen nach der Reifeprüfung vor der Frage: Was nun? Einige wissen genau, was sie studieren wollen, andere sind noch unentschlossen. Einige wollen in der Region bleibe, andere wollen raus von zuhause und die Welt entdecken! Für diese Globetrotter gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten: Freiwilligendienste, Au-Pair-Programme, Work & Travel, Workcamps, Sprachkurs, etc. Die Angebotspalette ist groß und lediglich von Budget und Motivation abhängig.

 

Interessiert?

 

Dann schau zunächst am Inforegal vorm Lehrerzimmer nach Informationen, komm zum Infoabend, der einmal jährlich stattfindet und/ oder sprich mich in der Pause an. Ich freue mich auf dich!

 

E. Keiber

 

 

Hier finden Sie wichtige Informationen und Vordrucke rund um das Auslandsjahr.

 

Elterninformation tl_files/Bilder/Piktogramme/Datei pdf_klein.gif Info               Merkblatt Auslandsaufenthalt NRW tl_files/Bilder/Piktogramme/Datei pdf_klein.gif

 

Formblatt über Beratung tl_files/Bilder/Piktogramme/Datei pdf_klein.gif               Antrag auf Beurlaubung tl_files/Bilder/Piktogramme/Datei pdf_klein.gif

 

SERVICE FOR FOREIGN SCHOOLS (ENGLISH - FRANCAIS - ESPAGNOL) tl_files/Bilder/Piktogramme/Datei pdf_klein.gif (192 kb)

 

Viele unserer Schüler nutzen die Gelegenheit und gehen für ein Jahr oder ein Halbjahr ins Ausland.

Sie machen dort unterschiedliche Erfahrungen. Auf jeden Fall erleben sie eine andere Kultur und andere Weisen, das Leben zu gestalten. Sie erleben ein anderes Bildungswesen. Sie erlernen die Sprache des Gastlandes im alltäglichen Umgang. Sie sind in eine Gastfamilie integriert und erleben den Alltag im Gastland. Sie schließen neue Freundschaften. Sie erweitern ihren geistigen Horizont und gewinnen überdurchschnittlich Selbstvertrauen und Selbstständigkeit!

Wir veröffentlichen auf dieser Seite Informationen zu ersten Überlegungen, Voraussetzungen, Planung und Organisation eines Auslandsjahres

sowie

verschiedene Erfahrungsberichte unserer "Auslandsschüler", damit Sie einen Einblick in deren neue Erfahrungen erhalten.

tl_files/Schulleben/auslandsjahr/Erfahrungsberichte/brasilien.jpg

 

tl_files/Schulleben/auslandsjahr/Erfahrungsberichte/Australien-Herder.jpg

 

tl_files/Schulleben/auslandsjahr/Erfahrungsberichte/spanien alessa 2011.jpg

 

tl_files/Schulleben/auslandsjahr/pic1.jpg

 

tl_files/Schulleben/auslandsjahr/pic8.jpg

 

tl_files/Schulleben/auslandsjahr/pic3.jpg

 

tl_files/Schulleben/auslandsjahr/pic4.jpg

 

tl_files/Schulleben/auslandsjahr/pic5.jpg

 

 

 

Für weitere Auskünfte stehen wir gerne zur Verfügung.

Wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat. Vielen Dank!