Sponsoring am Evangelischen Gymnasium Meinerzhagen

Der Begriff Sponsoring kommt aus dem Englischen und heißt fördern oder Unterstützung von Institutionen, Personen oder Veranstaltungen mit finanziellen Mitteln oder Sach- und Dienstleistungen durch Unternehmen; im Gegenzug wird das Firmenengagement publikumswirksam öffentlich gemacht. Die meisten Sponsoring-Gelder fließen in den Sport, in die Kultur oder in die Förderung gemeinnütziger Projekte und Initiativen (Social Sponsoring). (www.wissen.de)

Warum Sponsoring für unsere Schule wichtig ist:

  • Schule befindet sich in einem Reform- und Innovationsprozess
  • die Anforderungen an die Lernmittelausstattung steigen, während gleichzeitig die Mittel gekürzt werden
  • die internationale Schulentwicklungsforschung setzt auf Bildungsstandards, die Leistung einer Schule werden an dem gemessen, was die Schüler am Ende der Ausbildung an Kompetenzen erworben haben
  • gute Schulen entwickeln Unterricht und Erziehung eigenständig weiter, und brauchen dazu eine Schulkultur des weiterentwickelnden Lehrens,
    sie sind offene Schulen
  • gute Schulen benötigen verantwortungsvolle Partnerschaften auch außerhalb des schulischen Bereiches, um im internationalen Wettbewerb mithalten zu können

 

Rahmenbedingungen:

  • Die Finanzknappheit der öffentlichen Haushalte hat Einfluss auf die Ausstattung der Schulen
  • Selbstgestaltung und Selbstverwaltung auch im finanziellen Bereich der Schule werden in der Zukunft eine immer größere Rolle spielen
  • Sponsoring eröffnet finanzielle und/oder personelle Ressourcen und "Know-how", damit kann Schulentwicklung wirksam und nachhaltig bestritten werden
  • Sponsoring ermöglicht Lernpartnerschaften auf "Augenhöhe"
  • Verbesserung des Praxisbezuges der schulischen Bildung (Gleichgewicht zwischen Fachinhalten und realer Anwendung, zwischen Lebenswirklichkeit und theoretischem Wissen)

Was hat das Ev. Gymnasium Meinerzhagen zu bieten?
Unsere Schule …

  • ist Zentrum der Kommunikation und Mittelpunkt kultureller Ereignisse
  • hat ein sehr positives Image im lokalen Umfeld
  • entwickelt und vermittelt Schlüsselqualifikationen (Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit, Medienkompetenz, Sozialkompetenz, Fachkompetenz)
  • bietet professionellen Unterricht
  • fördert die Persönlichkeitsbildung
  • hat ein Schulprogramm
  • wirkt so gegen Gewalt, Drogen, Kriminalität, Extremismus

Sponsoring: beinhaltet einen Fördergedanken:

  • F örderung des Schulprofils
  • Anschaffung zusätzlicher Geräte, Medien, Materialien
  • Finanzierung aufwändiger Schulprojekte
  • Vermittlung von außerschulischem fachmännischem "Know-how"

Der Förderverein übernimmt alle finanziellen Angelegenheiten.

Die Beauftragte für Sponsoringangelegenheiten (Monika Brocksieper)