FAUST.

20.03.2019 15:40

Der Tragödie Erster Teil. Von Johann Wolfgang Goethe. Der deutsche Klassiker.

 

 

Die Theatergruppe des Evangelischen Gymnasiums Meinerzhagen unter der Leitung von Thomas Erdmann erzählt die alte Geschichte – ganz klassisch und doch ganz neu.

 

 

Wie sieht diese Geschichte heute aus? Die Geschichte eines Menschen, der sich in seiner Verzweiflung auf einen Pakt mit Mephisto – dem Teufel?! -  einlässt. Ein Pakt, der ihm ein Leben ohne Beschränkungen verspricht und in eine Welt führt, in der alles möglich ist, die keine Grenzen kennt – außer dem Augenblick, der verweilen soll, weil er so schön ist.

 

 

Wer ist heute dieser Mephisto? In welche Welt verführt er uns? In eine Welt voller Ablenkungen, immer getrieben von dem Wunsch nach dem nächsten Kontakt, dem größeren Spaß, in eine Welt der Unverbindlichkeit? Eine Welt, in der Faust und Gretchen sich das erste mal in einem Chat begegnen?

 

 

In rasanten 70 Minuten zeigen die Schülerinnen und Schüler der Theatergruppe und des Technik-Teams ihre Version des Klassikers. Nach einer Vorpremiere am 28.März am Helene Lange Gymnasium in Dortmund wird das Stück am 30.März, sowie am 3. und 5. April jeweils um 19:30 Uhr in der Aula des Evangelischen Gymnasiums Meinerzhagen gespielt. Der Eintritt ist wie immer frei.

 

 

Einen kleinen Vorgeschmack vermittelt der Trailer:  https://www.youtube.com/watch?v=19Z6a6JktTw

Zurück